Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien? Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien?

Wie werde ich TrainerIn im WIFI Wien?

Sehr geehrter Bewerber,
sehr geehrte Bewerberin!
 
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem WIFI Wien.
 
Alle Fachbereiche, in denen wir derzeit TrainerInnen suchen, sind weiter unten aufgelistet.
 
Wir haben uns bei der Auswahl unserer ReferentInnen strenge Qualitätskriterien auferlegt. Unsere TrainerInnen zeichnen sich durch große Fachkompetenz und entsprechende Qualifikation im methodisch-didaktischen Bereich aus. Ein standardisiertes Verfahren ermöglicht es uns, die große Anzahl an Bewerbungen auch in Ihrem Interesse effizient zu bearbeiten.
 
Bitte schicken Sie folgende Unterlagen per Mail an das Strategische Trainermanagement an stm@wifiwien.at:

Download:
Bewerbungsbogen (143 KB)

  • Ausgefüllten Bewerbungsbogen (hier können Sie auch Referenzprojekte für Trainings im firmeninternen Bereich und Ideen für neue Veranstalten anführen)
  • Impulsschreiben unter Bezugnahme auf die im Bewerbungsbogen ausgewählten Einsatzbereiche
  • Lebenslauf mit Foto bzw. Trainerprofil im Umfang von maximal 2 Seiten mit Überblick über:
    • formale Bildung und weiterführende Ausbildungen
    • beruflicher Werdegang
    • pädagogische Ausbildung bzw. Trainerausbildung
    • sonstige pädagogische Eignung/Qualifizierung/Tätigkeit
    • bisherige Trainertätigkeiten
    • Zusatzqualifikationen (ZB Zertifikate im IT Bereich,…)

(Bitte bereits gesandten Lebenslauf nötigenfalls dementsprechend ergänzen und nochmals mitsenden.)
Bitte keine Zeugnisse mitsenden!

Ihre Bewerbung wird intern in Koordination mit den in Frage kommenden Fachbereichen begutachtet. Nach dem Eintreffen Ihrer Unterlagen erhalten Sie innerhalb von ca. 4 Wochen von uns eine Rückmeldung.
 
Bitte beachten Sie:
Das WIFI Wien geht mit TrainerInnen kein Dienstverhältnis ein. Die Trainertätigkeit wird nebenberuflich und auf Werkvertragsbasis ausgeübt.
 
Für etwaige Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Team Strategisches Trainermanagement, Mag. Susanne Riegler Tel.: 01/47677-5508
 
Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!

Wir erweitern unser Team und suchen nebenberufliche TrainerInnen in diesen Bereichen:

Management

  • Ausbilderkurs
    Voraussetzungen: Erfahrung in der Lehrlingsausbildung, Fachkenntnisse in den Bereichen Psychologie, Recht und methodische Grundlagen. Digitale Affinität zur Abhaltung von Online-Kursen - entsprechende Ausbildung von Vorteil.
     
  • Unternehmertraining Rechtskunde
    Voraussetzungen: Ausbildung im Bereich Recht, unternehmerische Erfahrung von Vorteil. Verfügbarkeit tagsüber. Digitale Affinität zur Abhaltung von Online-Kursen - entsprechende Ausbildung von Vorteil.
     
  • Human Capital Management
    Voraussetzungen: Erfahrung im HRM und im Speziellen im Human Capital Management

Betriebswirtschaft

  • Personalverrechnung für Tages- und Abendveranstaltungen
    Voraussetzungen: PV-Ausbildung und -Praxis
     
  • Einkauf
    Voraussetzungen: digitale Affinität; mehrjährige Praxis, aktuelle Ausbildungen, Nachhaltigkeit im SCM/Einkauf (CSR), Lieferantenmanagement
     
  • Lager
    Voraussetzungen: Ausbildung zum Betriebslogistikkaufmann; digitale Affinität; Praxis mit aktueller Weiterbildung, zusätzliche Kenntnisse von Vorteil: Digitalisierung in der Lagerhaltung, zB Industrie 4.0, IoT, Automatisierung, MES (Manufacturing Execution System - digitales Abbild der Produktion); Blockchain

Technik

  • Schweißen im Rahmen der Schweißausbildungen MIG/MAG und Vorbereitung Schweißzertifizierung
    Voraussetzungen: eigene Schweißfertigkeiten und –zertifikate im MIG/MAG- und/oder WIG-Verfahren, gerne zusätzlich auch Qualifikation Schweißaufsichtsperson, idealerweise Erfahrung als Schweißtrainer bzw. Lehrlingsausbildner
     
  • Staplerfahrer (deutschsprachig)
    Voraussetzungen: mindestens zwei Jahre einschlägige Praxis und Erfahrung als TrainerIn oder pädagogische Grundausbildung oder aktive/r FahrschullehrerIn
     
  • Kran und Baumaschinen: Turmdrehkräne, Brückenkräne, Lade- und Mobilkräne, Bagger- und Baumaschinen
    Voraussetzungen: mindestens zwei Jahre einschlägige Praxis und Erfahrung als TrainerIn oder pädagogische Grundausbildung oder aktive/r FahrschullehrerIn
     
  • Werkmeisterschule für Installations- und Gebäudetechnik: Solarthermie
    Voraussetzungen: abgeschlossene Lehrabschlussprüfung und Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung und mind. 2 Jahre Praxis oder HTL, HBLA, HAK gleichwertige oder höhere Ausbildung und mind. 2 Jahre Praxis oder Berufsschul-Lehrtätigkeit, Ausbilder/in in einer Lehrwerkstätte oder Unterrichtende/r an einer höheren Schule (HTL, Fachschule,       Werkmeisterschule, UNI, ...), Probetraining/Testunterricht/Hospitantentätigkeit Evaluation durch Kursleiter Nachweis einer pädagogischen Ausbildung im Bereich der Erwachsenenbildung oder Nachweis einer erfolgreichen Tätigkeit als Trainer/in oder Lehrer/in der Zielgruppe und Bereitschaft, Weiterbildungskurse oder das Trainer-Diplom innerhalb von 2 Jahren ab erstem Trainingseinsatz zu absolvieren

Branchen

  • Kosmetik & Fußpflege: theoretischer und praktischer Unterricht
    Voraussetzungen: mind. Befähigungsprüfung

Zusätzlich zu Ihrer Fachkompetenz bringen Sie idealerweise mit:

  • Eine mindestens zweijährige, einschlägige nachweisbare Praxiserfahrung.
  • Die Fähigkeit, den theoretischen und praktischen Lehrinhalt teilnehmerorientiert zu unterrichten.
  • Eine Ausbildung als TrainerIn bzw. sonstige pädagogisch-didaktische Qualifikation
  • Die Bereitschaft, Weiterbildungskurse oder das Trainer-Diplom zu absolvieren
  • Die Begeisterung, Ihr Fachwissen mit anderen zu teilen.
  • Zeitliche Flexibilität um gegebenenfalls auch abends oder samstags zu trainieren.